News

Kundenstimme hören, zielgerichtet investieren.

am . Veröffentlicht in News

Vorankündigung für umfassende Studie mit 30.000 Onlineinterviews

Viele Jahrzehnte waren die Bundesdeutschen Bürger den Banken und Sparkassen treuer, als den eigenen Ehepartnern; Beziehungen hielten für viele Jahrzehnte. Doch allmählich kommt – getrieben durch Internet, Direktbanken und fintechs sowie regulatorische Eingriffe – Bewegung in die Kunde-Bank Beziehung. Kontowechselservices erleichtern die softe Trennung oder Kunden eröffnen – ganz diskret – einfach mal nebenbei 2 oder 3 andere Kontobeziehungen. Mehrere Konten bei unterschiedlichen Banken gehören zum guten Ton. Man hält sich „alle Optionen offen“ und verlagert seine Geschäfte situativ an den Bestbieter. Nicht neu, aber mit stark steigernder Tendenz!

In 20 Jahren gibt es keine Bankfilialen mehr

am . Veröffentlicht in News


„In 20 Jahren gibt es keine Bankfilialen mehr“ so lautet, die sicherlich provozierende Headline eines Artikel aus dem Wall Street Journal, Deutschland. Allerdings wurde dieser Artikel bereits am 25.11.2012 verfasst und unter diesem Titel veröffentlicht. Rein rechnerisch - falls der Autor Recht behalten sollte – verbleiben uns nur noch rund 15 Jahre.

Filiale auf dem Prüfstand

am . Veröffentlicht in News


„Unternehmen, die versuchen alles für Jeden zu sein, enden üblicherweise im Nichts für Niemanden“. Diese Aussage stammt von den Begründern der Balanced Scorecard; Robert Kaplan & David Norton
und ist heute aktueller denn je.

Laut dem letzten Bankstellenbericht der Deutschen Bundesbank hat sich der Konsolidierungsprozess bei den deutschen Bankstellen weiter fortgesetzt. Die Anzahl der inländischen Zweigstellen verringerte sich seit dem letzten Bericht um 1.257 bzw. 3,6 % auf 34.045 Zweigstellen. Der größte Rückgang war sowohl im Sparkassenbereich (minus 498) und im genossenschaftlichen Sektor (minus 447 Filialen) zu verzeichnen.

Aktuell bei uns in Arbeit: Umfassende Studie zur Effizienz der Deutschen Banken

am . Veröffentlicht in News


Das Umfeld ist fordernd, aber Ihre Kunden soweit zufrieden. Die Belegschaft hält trotz Rationalisierungsprogramm die Treue und Ihr Finanzinstitut schreibt schwarze Zahlen. Eigentlich ein gutes Gefühl – aber: Wo liegen die Stellhebel zur Steigerung des Erfolges? Wie effizient ist Ihre Bank? Diesen Fragen gehen wir in einer groß angelegten Studie gemeinsam mit dem Handelsblatt nach. Im September werden die Ergebnisse für die 30 größten Städte Deutschlands publiziert.

Wachstum vs. Effizienz

am . Veröffentlicht in News


Im Bankbarometer 2017, in dem rund 200 Vorstände und Führungskräfte befragt wurden, gehen ca. 25% der Befragten davon aus, dass die Personalkosten um ca. 3% sinken werden. Gleichzeitig erwarten über 65% der Experten, dass die Intensität des Wettbewerbs um Kunden in der Bankenbranche sich ausdrücklich verstärken wird. Daneben werden die regulatorischen Anforderungen (u.a. MiFID II) im personalintensiven Beratungsgeschäft deutlich zunehmen. Die Ertrags-Erosion im Bankgeschäft geht weiter. Das heißt, dass der Erfolg der Vergangenheit, keinen Schutz für die Zukunft bietet. Ein Verharren im Status quo ist keine Lösung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu!
Akzeptiert

0
Shares