Per Maus-Klick zum Vertragsabschluss: Wie funktioniert das Video-Identifikationsverfahren in der Praxis?

am . Veröffentlicht in News


Per Maus-Klick zum Vertragsabschluss - so lautete die Einladung zum Business Breakfast am 13. Juni 2017 in Salzburg im Hotel Sacher. emotion banking hat zusammen mit CRIF zu dieser Veranstaltung eingeladen. Über 40 Gäste folgten der Einladung zu diesem spannenden Event. 

Die Digitalisierung hat auch das Banking voll erfasst. Kunden sind durch Google, Amazon & Co. verwöhnt und möchten Ihre Bankgeschäfte zunehmend zuhause vom Sofa oder mobil erledigen. Aktuelle Studien belegen, dass bereits 30% aller Bankproduktabschlüsse im Internet stattfinden. 89% der Bankkunden suchen ihr Wunschprodukt zunächst online. 2013 waren es erst 61%. 

Das seit bereits zwei Jahren in Deutschland und seit Jahresbeginn auch in Österreich zugelasseneVideo-Identifikationsverfahren für Vertragsabschlüsse bietet in diesem Zusammenhang eine große Chance für
Banken, Sparkassen und weitere Branchen. 

Anhand von praktischen Beispielen aus Finanzinstituten wie Austrian Anadi Bank,  BAWAG P.S.K. oder Deutsche Bank zeigen wir Ihnen die vielfältigen Anwendungsfälle von Kontoeröffnung bis Kreditbewilligung.

Falls Sie nicht dabei sein könnten, können Sie sich gerne einen individuellen Telefontermin mit uns ausmachen und wir geben Ihnen unsere Erkentnisse weiter. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:
+43 (0) 2252 25 48 45.

Business130617013  Business130617001 Business130617003 
 Business130617008  Business130617017  Business130617074

 

 

Tags: Digitalisierung Austrian Anadi BAnk BAWAG PSK Deutsche Bank CRIF

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu!
Akzeptiert

0
Shares