Dr. Christian Rauscher bei Heidelberger Erfolgsimpulsen

Um dem kreativen Charakter der Veranstaltung und Netzwerken auch sichtbar Ausdruck zu verleihen, tagen wir bei den 7. HEI am 4./5.5.2021 in „smart casual“… keine Krawatten 😉

Der Veranstalter sichert die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zu den aktuell gültigen Corona Präventionen zu. Ein Sicherheitskonzept ist erstellt und wird gerne ausgehändigt.

Übernachtung/Frühstück/Parkgebühren während der Veranstaltung zu Sonderkonditionen von Euro 90,- pro Person/Nacht. Die Zimmer müssen eigenständig bis 15.4.2021 unter dem Stichwort „7.HEI“ im Star Inn Hotel und Suites Premium abgerufen werden – Tel. 06221 36000 oder heidelberg@starinnhotels.com

Agenda für die 7. Heidelberger Erfolgsimpulse

4.5.2021

ab 18.30 Uhr

Individuelle Anreise ins Star Inn Hotel & Suites, Speyerer Straße 9, 69115 Heidelberg – Parkmöglichkeiten in der hoteleigenen Tiefgarage

Come Together in der Hotelbar, anschließend gemeinsamer Spaziergang und Abendessen in der Coworking Lounge des Design Office Heidelberg, Langer Anger 7/9, Heidelberg (ca. 100 Meter vom Hotel entfernt)

Dr. Christian Rauscher von emotion banking GmbH, Baden bei Wien spricht über „New Work – frischer Wind für die Finanzindustrie oder Rückbesinnung auf Kernwerte“ – Diskussionen und „Lessons learned“ aus der Corona-Krise runden den Abend ab  

5.5.2021

09:00 Uhr

Begrüßung durch Stefan Baumann, Vorstand Heidelberger Volksbank eG

09:15 – 10.30 Uhr

Impulsvorträge jeweils ca. 20 Minuten zu Zielen, Nutzen und Erfahrungen

Wir lieben Kunden!

Die Erfolgsgeschichte der Volksbank Hohenlohe eG – strategische Neuausrichtung und nachhaltige Ergebnisverbesserung in zwei Jahren! Der Schlüssel zum Erfolg einer Genossenschaftsbank, sind die richtigen Mitarbeiter! Wenn man es schafft, mit Respekt und Wertschätzung die Leidenschaft zum Beruf neu zu entfachen, kann man gemeinsam viel bewegen.

Referent: Harald Braun; Vorstand der Volksbank Hohenlohe eG, Öhringen/ Künzelsau

 

Innovation-Transformation-Organisation

Zur Einführung des Innovationsmanagements hat die PSD Bank Braunschweig eG sich folgende Fragen gestellt: Welche Organisation benötigt eine Bank für die Transformation? Wie gelingt der Change-Prozess bei und mit den Mitarbeitenden? Welchen Sinn macht die Implementierung eines Innovations- und Zukunftsteams (IZT)? Die Antworten auf diese Fragen und die lessons learned der Umsetzung stellt der Referent in seinem Praxisbericht vor.        

Referent: Carsten Graf; Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig eG

 

BlackVRst – Die junge Marke der Volksbank Lahr eG

Alles begann in einem Workshop mit jungen Bankmitarbeitern… was wünschen sich die jungen Kunden? Wie kann man sie begeistern und ihren Wunsch nach digital/mobil und Ihre Werte von Heimat, Freunde und Familie verbinden? Genau hier setzt BlackVRst an – heute ist da eine Bank mit Club, App und mobilen Beratern für junge Kunden, die sich duzen. Angebote, die wirklich Spaß machen und ehrliches Banking auf Augenhöhe? Die Erfahrungen nach zwei Jahren und das positive Feedback sprechen für sich.
Referenten: Peter Rottenecker, Vorstandsvorsitzender und Leon Saar, Teamleiter von BlackVRst von der Volksbank Lahr eG

10.30 – 11.00 Uhr

Kommunikationspause mit Verpflegung

11.00 – 11:20 Uhr

Themenforum 1 zur Diskussion der Impulsvorträge

11:25 – 11.45 Uhr

Themenforum 2 zur Diskussion der Impulsvorträge

11:45 Uhr

Krypowährungen und Blockchain im Kundengeschäft regionaler Banken

Der Referent war viele Jahre Bereichsleiter im Kundengeschäft der Volksbank Mittweida eG und hat sich in den vergangenen Jahren auf die Beratung von Privat- und Firmenkunden in Krypowährungen und Token-basierte Wertpapiere zur Unternehmensfinanzierung spezialisiert Er spricht über Finanzinstrumente, seine Voraussetzungen und Einsatzmöglichkeiten, „Lessons Learned“ und Zukunftsperspektiven. Sein besonderes Augenmerk gilt den kommenden gesetzlichen Regelungen. 

Referent: Thomas Otto, Blockchain-Specialist von der Volksbank Mittweida eG

12:15 Uhr

gemeinsames Mittagessen

13:15 Uhr

Sicherungssysteme in der Finanzwirtschaft und ihre Rolle in der Krise

Der Referent gibt am Beispiel der Sicherungseinrichtung des BVR einen Einblick in die Arbeit der Sicherungssysteme in diesen „besonderen“ Zeiten und beleuchtet dabei verschiedene praxisrelevante Aspekte des Institutsschutzes aus unterschiedlichen Perspektiven

Referent: Dr. Ralf Benna, Abteilungsleiter in der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. – BVR, Bonn

13.45 – 15 Uhr

Impulsvorträge jeweils ca. 20 Minuten zu Zielen, Nutzen und Erfahrungen

Die Steigerung der Erträge bei gleichzeitiger Reduzierung der Personal- kosten im Vertrieb…

… diese Quadratur des Kreises ist der VR Bank Memmingen mit Hilfe künstlicher Intelligenz gelungen. Der Referent berichtet in seinen lessons learned über seine Erfolge, die Grenzen der Technik und wie andere Banken von seinen Erfahrungen profitieren können.

Referent: René Schinke, Vorstand der VR Bank Memmingen eG und Geschäfts-führer von VR FinanzConsult GmbH

 

Gemeinsame Filialen von Sparkasse und Volksbank – eine Kooperation mit Zukunft

Die Kreissparkasse Göppingen und die Volksbank Göppingen eG haben 2020 SB Filialen zusammengelegt. In Ihrem Impuls stellen die beiden Referenten Ziele, Konzept und Vorgehensweise im gemeinsamen Projekt vor und berichten über die Erfahrungen Ihrer Zusammenarbeit auch im Hinblick auf Kommendes… Besonderes Augenmerk legen sie auf die Beantwortung der Frage, warum sie die SB Filialen als Kooperationsprojekt genutzt haben.

Referent: Stefan Boss, stv. Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Göppingen und Jens Bauer, Resortleiter Organisation der Volksbank Göppingen eG

 

B2B – E Commerce – das Bezahlen im Onlineshop als regionaler Lösungs-anbieter begleiten

Die TEBA Kreditbank GmbH, ein Tochterunternehmen der VR Bank Landau-Mengkofen eG bietet seit 1972 Finanzierungs- und Factoring-Lösungen für den Mittelstand an. Für Händler mit Onlineshop bietet die Bank TEBA Pay als Lösung für den Kauf auf Rechnung in Kooperation mit regionalen Banken im VR Payment Gateway an. Die Referenten stellen Konzept, Umsetzungserfahrungen und Erfolge zur Diskussion vor.

Referent: N.N. – Vorstand einer regionalen Bank und Oliver Christ, Bereichsleitung Verbundbetreuung, Markt Kredit und Innovation in der TEBA Kreditbank GmbH

15 Uhr

Kommunikationspause mit Kaffee, Kuchen und Obst

15:30 – 15.50 Uhr

Themenforum 3 zur Diskussion der Impulsvorträge

15.55 – 16:15 Uhr

Themenforum 4 zur Diskussion der Impulsvorträge

16:15 Uhr

Ausblick und Abschlussrunde im Plenum inkl. Reflexion

Moderation:

Stephan Vomhoff und André Schulze

Kostenbeteiligung:

€ 599,00 für Entscheider aus Finanzdienstleistungs- und verbundenen Unternehmen, sowie Verbänden als Tagespauschale für Raum, Technik, Parken, Vollpension und Getränke, sowie alle Veranstaltungsunterlagen zzgl. MwSt.

€ 799,00 für verbundfremde Dienstleister als Tagespauschale für die oben genannten Leistungen.

 € 249,00 bei einer virtuellen Teilnahme inkl. Beteiligung an den Diskussionen zzgl. MwSt.– wir versenden an alle Angemeldeten einen Link für ein Go-to-Webinar.

Anmeldeschluss:
15.4.2021 – die Teilnehmerzahl für die Präsenzveranstaltung ist auf 50 TN begrenzt.
Stornierungen:
bis 15.4.2021 werden 80% der Kostenbeteiligung rückerstattet; ab 15.4.2021 ist keine Erstattung der Kostenbeteiligung mehr möglich.

Seminartermine Finanz Colloquium Heidelberg

Mit dem Finanz Colloquium Heidelberg GmbH besteht bereits seit über 5 Jahren eine enge Kooperation im Rahmen von victor. Diese Kooperation haben wir nun auch im Bereich der Fachqualifizierung ausgebaut und können Ihnen somit wertvolle Seminare anbieten. Der Leitgedanke des Finanz Colloquium Heidelberg ist „aus der Praxis für die Praxis“.

Es referieren bzw. schreiben nahezu ausschließlich Praktiker, ergänzt um Aufseher/Prüfer und bei rechtlichen Themen um Richter/Anwälte. Dies garantiert den Instituten regelmäßig einen deutlich höheren Nutzen für das praktische tun. Alle Informationen rund um unseren Kooperationspartner finden Sie hier: www.fc-heidelberg.at

Gerne können Sie sich auch direkt bei sandra.petkovic@emotion-banking.at anmelden.


Emotion Banking

© 2020 emotion banking®