Inner Development Goals:
Die geheime Waffe für Erfolg in Ihrem Unternehmen

Inner Development Goals

Nachhaltige Transformation fängt im Innen an

Die Welt steht vor zahlreichen komplexen Herausforderungen; Klimawandel, soziale Ungerechtigkeit, wirtschaftliche und politische Instabilität – müßig das alles aufzuzählen. Was aber interessant ist, das ist, sich mit der Auswirkung zu beschäftigen. Was macht all das mit uns? Nicht umsonst sprechen wir aktuell von der BANI-Welt – und somit einer brüchigen Welt die Angst und Unsicherheit erzeugt. Angst ist betrieblich nicht gut. Sie mindert die Umsetzungskraft und lähmt. Wir packen die Chancen nicht beim Schopf, sondern sitzen wie die Maus vor der Schlange oder jammern lieber. Das bringt vermeintlich Mitgefühl … Stop! Das können wir besser! 

Um diese Probleme wirksam anzugehen, bedarf es eines grundlegenden Wandels in der Art und Weise, wie wir auf die Welt blicken, reagieren, Entscheidungen treffen und zusammenarbeiten. Hier setzen die Inner Development Goals (IDGs) an, eine Initiative, die von den Vereinten Nationen und einer Vielzahl weltweit führender Unternehmen wie Google, Ikea, BMW, Volvo etc. unterstützt wird. Die IDGs sind als eine Art “fehlendes Glied” konzipiert, das die Bedeutung von Menschlichkeit und Empathie bei der Gestaltung von Politik und Wirtschaft hervorhebt. Das Tor zum Wandel öffnet sich von innen, vom Denken – vom SPIRIT! Nicht die Welt muss sich ändern, sondern wir haben unseren Zugang zur Welt zu ändern! (Am Verändern der Welt sind auch die letzten 20 Generationen vor uns gescheitert 😊.) 

Ist der Mensch nicht bereit, ist keine dauerhafte Veränderung möglich.

Die transformative Kraft der persönlichen Entwicklung

Die IDGs erkennen an, dass Veränderungen nicht nur durch politische und regulatorische Maßnahmen oder technologische Innovationen erreicht werden, sondern vor allem durch die persönliche Entwicklung der Menschen, die diese Änderungen vorantreiben. In einer Welt, in der Entscheidungen oft von kurzfristigen Interessen und einer engen Sichtweise geprägt sind, bieten die IDGs ein Framework, das Führungskräfte und Entscheidungsträger dazu befähigt, mit größerer Weitsicht und einem tieferen Verständnis für die menschlichen Aspekte ihrer Entscheidungen zu handeln. Die IDGs sind nicht nur ein Katalysator für Veränderung; sie sind auch ein Symbol für Hoffnung und eine Quelle der Inspiration.  

Das Tor zum Wandel öffnet sich von innen.
Die IDG's sind der lang ersehnte Schlüssel.

Das in der interdisziplinären Forschung verwurzelte IDG-Framework setzt sich ganzheitlich mit menschlichem Wachstum und Entwicklung auseinander. Im Klartext: Es hilft deinen Mitarbeiter:innen mit Herausforderungen balancierter, chancenorientierter, offener und wertschätzender umzugehen. Es hilft einen reifen Geist zu trainieren und stärkt die Gemeinschaft und Stressresistenz. 

Dabei werden 5 Dimensionen, 23 spezifische Kernkompetenzen adressiert, mit dem Ziel die Potenziale menschlicher Existenz und menschlichen Handelns in verschiedenen Kontexten zu optimieren. So werden in den Dimensionen Sein, Denken, Beziehung, Zusammenarbeit und Handeln, nicht nur das individuelle Selbst trainiert und entwickelt, sondern auch kollektive und organisationale Strukturen grundlegend verbessert. 

Mehr des Guten! Das perfekte Zusammenspiel der IDGs und SDGs

Die IDGs kommen in einer Zeit, in der die Welt dringend neue Ansätze benötigt, um den vor uns liegenden globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, kurz SDGs) begegnen zu können. Die SDGs bieten einen umfassenden Rahmen für nachhaltige Entwicklung, doch ihre Umsetzung erfordert spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten. IDGs sind entscheidend, weil sie genau diese Lücke schließen. Die IDG´s sind so konzipiert, dass Menschen in Unternehmen und Organisationen jene Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben, die für den sozial-ökologischen Umbau von Wirtschaft und Unternehmen notwendig sind. Die IDGs geben Mut. Sie weisen den Weg für Veränderung.

Starte jetzt mit deinem persönlichen Wegweiser

Um Individuen zu helfen, ihre Stärken und Entwicklungsbereiche innerhalb dieser fünf Dimensionen der IDG´s zu identifizieren, hat das Unternehmen emotion banking ein Serious Play Kartenset entwickelt. Dieses interaktive Tool ermöglicht es den Teilnehmern, auf spielerische Weise ihre persönlichen Kompetenzen zu erkunden und zu erforschen. Das Spiel fordert die Teilnehmer:innen auf, verschiedene Szenarien und Herausforderungen zu durchdenken, wodurch ein tieferes Verständnis für die eigenen Fähigkeiten und potenziellen Wachstumsbereiche erlangt werden.

Das Serious Play Kartenset ist ideal für alle, die aktiv an ihrer eigenen Entwicklung arbeiten möchten. Die Durchführung des Spiels erfolgt individuell und selbstreflektierend. Je nach persönlichem Bedarf kann die Reflexionszeit zwischen 5 und 90 Minuten variieren, wobei am Ende neue Erkenntnisse und eine gesteigerte Veränderungsmotivation garantiert sind. Die transformative Kraft des Spiels liegt in der Förderung der Offenheit sich selbst und dem Team gegenüber. (by the way: hier kann man das Kartenset bestellen.) Und wer auf den Geschmack gekommen ist, für den bieten wir agile, interaktive Lernwerkzeuge, um die persönlichen Kompetenzen zu stärken oder zu erweitern. (just call 😊)

IDG´s als Wegbereiter für eine nachhaltige Zukunft

Wenn wir verstanden haben, dass Unternehmen

  • mehr sind als (eh nie wirklich) optimal abgestimmte Zahnräder, die man ausquetschen muss, um mehr, vom ewigen Gleichen zu produzieren;
  • mehr sind, als eine Ansammlung, lohnabhängiger Menschen, die ihre Lebenszeit für Geld verhökern
  • von Menschen durch Menschen und für Menschen geschaffen wurden und
  • Menschen mit der fantastischen Aufgabe des Wachstums auf diese Welt gekommen sind

dann sind die IDG´s ein unglaublich wirkungsvolles Tool, welches zunächst der persönlichen Entwicklung dient, indem neue Perspektiven auf die drängendsten Probleme unserer Zeit gewonnen werden und der Mut gestärkt wird, Lösungen dafür anzupacken. Durch die Stärkung der inneren Fähigkeiten von Individuen tragen die IDGs dazu bei, dass Menschen sowohl innerlich als auch äußerlich bereit sind für tiefgreifende Veränderungen, die notwendig sind, bei der Gestaltung einer nachhaltigen und gerechten Zukunft.

Neues entsteht ausschließlich durch NEUES DENKEN.

Wir können mit unseren alten Überzeugungen und Werkzeugen, jeden Tag frisch anlaufen und doch wieder nur scheitern! Wandel beginnt im Kopf. Wandel beginnt im Mindset. Wandel benötigt einen frischen Spirit. Ist dein Unternehmen schon IN-SPIRIERT?

Wie IDGs dabei helfen, traditionelle Denkmuster in Organisationen aufzubrechen, Reflexion anzuregen und die WIR-Kultur zu stärken, erfährst du in unserem nächsten Blog. Stay tuned!

Artikel als PDF downloaden

Gerne kannst du dir diesen Beitrag auch als PDF für später speichern

Diesen Beitrag teilen

Beratungstermin
vereinbaren

Barbara Bauer
Mitglied der Geschäftsführung

barbara.bauer@emotion-banking.at
+43(0) 2252 25 48 45​

Barbara Bauer

Weitere Beiträge

Top Unternehmensberatung

Top Unternehmensberatung

Großartige Neuigkeiten! emotion banking hat es erneut an die Spitze geschafft und wurde vom IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF Austria) als einer der Top-Berater Österreichs ausgezeichnet.

weiterlesen »
Von uns bekommst du messerscharfe Individual-Marktforschung, inspirierende Beratung & Projektumsetzung.

Folge uns auch auf:

War wir tun

Du bist interessiert? Kontaktiere uns gleich hier:

Please enable JavaScript in your browser to complete this form.
Name
© 2023 Emotion Banking GmbH. All Rights Reserved.